Running Dinner Sommer 2019

Wie lässt sich ein Abend schöner verbringen als mit alten Freunden, neuen Bekanntschaften und den leckersten selbstgemachten Speisen? Dabei noch neue Ecken Dresdens entdecken und Einblicke in die WGs unserer Kommiliton*innen?

Auch dieses Semester lud der IB-Verein zum Running Dinner. Am 22. Juni wurden ganz unter dem Motto „Hausmenschkost – Make Your Heimatfood Great Again“ die alten Rezepte aus der Heimatregion ausgepackt. So kam es also, dass bei sommerlichen 30 Grad Käsespätzle und Omas alte Spezialitäten auf die Teller gezaubert wurden. Andere legten, ganz die Weltbürgerinnen, das Thema weiter aus und bekochten ihre Gäste mit Leichtigkeiten aus ihrem Auslandsaufenthalt in Asien. Ob das wohl Anlass für eine „Heimat“-Diskussion war?

So oder so, ob deftige Kost oder leichte Leckerei, ob anspruchsvolle Diskussion oder der Austausch lustiger Anekdoten – an diesen schönen Abend werden wir uns noch lange erinnern. Spätestens, bis das nächste Running Dinner kommt.

(Und hier noch ein kurzer Blick hinter die Kulissen der nicht ganz trivialen Planung zum Running Dinner:

Eine unserer vier Excel-Arbeitsbläter. Jede Zahl steht für ein Paar bzw. eine Gruppe, die Farben für die kulinarischen Einschränkungen (vegan, vergetarisch, omnivor).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.