Master Kennenlernwochenende in Breslau 2018

Master Kennenlernwochenende in Breslau 2018

Im Zuge der Einführungswoche der Masterstudierenden IB fand vom 26.10. bis 28.10.2018 ein Kennenlernwochenende in Breslau (Polen) statt, an der sowohl Erstsemester als auch Studierende aus den höheren Semestern teilnahmen.

Bereits auf der Hinfahrt kamen die Studierenden aufgrund verschiedener mitgebrachter Kartenspiele, ein paar Pfeffis und des Lunchpaket-Wichtelns schnell ins Gespräch. Bei letzterem geht es darum ein Lunchpaket vorzubereiten, welches im Zug durch Losverfahren untereinander getauscht wird. Nach ca. vier Stunden kam die Gruppe in Breslau an und konnte die Zimmer des Hostels beziehen, auch hier wurde per Losverfahren entschieden, wer sich mit wem ein Zimmer teilt. Anschließend traf man sich zu einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Okrasa, um die traditionelle polnische Küche zu genießen.

Am Samstag nahmen die Studierenden an einer dreieinhalbstündigen Stadtführung teil, die vor der Oper startete und für die meisten in der Markthalle auf einen Kaffee oder Tee endete. Die Studierenden erfuhren interessante Fakten über die Geschichte der Altstadt, des jüdischen Viertels und der Dom-Insel. Um 21:00 Uhr traf sich die ganze Gruppe im Cafe Mañana auf ein paar Drinks. Danach machten die Studierenden die Nacht zum Tag und lernten das Nachtleben in Breslau kennen.

Die Erstsemester möchten sich ganz herzlich bei den beiden Organisatorinnen Anita und Maike für die schöne Reise nach Breslau bedanken. Es war für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine großartige Erfahrung in ein für die meisten neues Land zu fahren und sich in entspannter Atmosphäre untereinander besser kennenzulernen. Gerne möchten wir dies nachholen, dann allerdings in einer wärmeren Jahreszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.