Neustadt #1

Ursprünglich komme ich aus Berlin-Prenzlauer Berg. Seit etwas mehr als einem halben Jahr lebe ich jetzt hier in Dresden – und ich muss sagen, die Stadt hat alle meine Erwartungen übertroffen! Mittlerweile fühle ich mich hier wie zuhause und das nicht nur dank meiner tollen Freunde aus dem Studium.

Dresden hat alle Vorzüge einer Großstadt: ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz, das einen auch tief in der Nacht  noch nach Hause bringt, einen starken Fußballverein, eine schöne Altstadt und entspannte Studentenviertel – ohne jedoch zu groß und laut zu sein.

Ich wohne im Hechtviertel neben der Neustadt. Hier kann ich die Uni vergessen und die tollen Restaurants, Cafés, Bars und Clubs der Nachbarschaft genießen. Und trotzdem bin ich schnell an der Uni. In Berlin wäre das jedes Mal eine halbe Weltreise. Wenn die Sonne scheint setze ich mich in einen der großen Parks oder fahre mit meinem Fahrrad den Elbradweg entlang. Auch die schöne Sächsische Schweiz liegt ganz in der Nähe.

Was mir fehlt ist etwas abendländische Kultur und ab und an die Clubqualität des Berliner Nachtlebens. Aber das ist nicht weiter schlimm, die Busfahrt nach Berlin ist nicht teuer und dauert nur zweieinhalb Stunden. Auch das ist ein großes Plus!

(Fabian Schmidt-Gödelitz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.