Charlotte Junge (Bachelor of Arts)

Mit meiner Wahl zum IB-Studium bin ich vollkommen zufrieden; ich könnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu studieren. Durch die Kombination der Fächer Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften wird es nie langweilig und man lernt eine Bandbreite von Methoden, Fakultäten, Professoren und anderen Studierenden kennen. Den harten Kern dabei bildet natürlich die IB-Familie, ein kleiner, bunter Haufen von engagierten und überaus geselligen Leuten, mit denen man durchaus auch außerhalb der Bibliothek etwas anfangen kann. Das leistungsstarke, ehrgeizige Umfeld ist herausfordernd, wobei es nie in Konkurrenz ausartet, sondern im positiven Sinne dazu motiviert, sein Bestes zu geben. Wenn man mal Hilfe braucht, kann man sich definitiv auf den Zusammenhalt der IBler verlassen, die von Anfang an nicht nur gemeinsame Hashtags in die digitale Welt entsenden, sondern sich auch gegenseitig liebevoll unterstützen.